Arbeitsgemeinschaft Ricklinger Vereine von 1957 e. V.

Vorstand Satzung Protokolle Galerie
Erfolgreichste Vereine Vorsitzende seit 1957 Nachrichten-Archiv
ARV-Banner & Buttons Downloads Veranstaltungskalender Veranstaltungsservice der LH Hannover (extern) Benachbarte Vereinsverbände Auf dieser Site werben (extern) Stadtbezirksmanager

Protokoll der 54. Halbjahresversammlung

am Montag, 26. Oktober 2010
im Klubhaus von TuS Ricklingen, Meisenwinkel 9, 30459 Hannover, Beginn: 19.00 Uhr

Tagesordnung

TOP 1 Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit, Genehmigung der Tagesordnung
TOP 2 Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 19. April 2010 / Genehmigung des Protokolls der außerordentlichen Mitglieder-Versammlung vom 9. August 2010
TOP 3 Sportentwicklung in Hannover / Referent: Klaus Timaeus (Sport- und Eventmanagement LH Hannover)
TOP 4 Bericht des Vorstands mit Aussprache
TOP 5 Bezirksrat Ricklingen – Aktuelles
TOP 6 Polizeikommissariat Ricklingen – Aktuelles
TOP 7 Freizeitheim Ricklingen/Stadtbibliothek Ricklingen – Aktuelles
TOP 8 Aufnahme von Mitgliedern
TOP 9 Anträge (Eingang bis 15.10.2010)
TOP 10 Verschiedenes

Anwesende Mitgliedsvereine

  1. Deichgrafen-Collegium
  2. Freiwillige Feuerwehr Ricklingen
  3. Freizeit-Fußballverein
  4. Karnevalsgemeinschaft Fidele Ricklinger
  5. Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Linden
  6. Kleingärtnerverein Ricklingen
  7. Michaelis-Kirchengemeinde
  8. Musikvereinigung Lyra
  9. Oberricklinger Butjerbrunnenverein
  10. Schützengesellschaft Ricklingen
  11. Siedlergemeinschaft Groß-Ricklingen
  12. Sinfonisches Orchester OhneGeigen (Mitglied ab TOP 8)
  13. St.-Thomas Kirchengemeinde
  14. SV Aegir 09
  15. TSV Saxonia
  16. TTC Helga
  17. TuS Ricklingen

Anwesende fördernde Mitglieder

  1. Alfred Hagemann
  2. Dieter Hartmann
  3. Ursula Albrecht (Mitglied ab TOP 8)

TOP 1 Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit, Genehmigung der Tagesordnung

Die Vorsitzende Anne Stache eröffnete die 53. Halbjahresversammlung und dankte den anwesenden Vertretern der Mitgliedsvereine im Namen des Vorstands für ihr Erscheinen. Besonders begrüßt wurden

aus dem Niedersächsischen Landtag

von der Region Hannover

vom Rat der Landeshauptstadt Hannover

vom Stadtbezirksrat Ricklingen

Die Vorsitzende stellte fest, dass die Einladung zur 53. Halbjahresversammlung mit Schreiben vom 14. September 2010 form- und fristgerecht erfolgt sei. Mit dieser Einladung sei auch die Tagesordnung bekannt gegeben worden.

Die Protokolle der Jahreshauptversammlung vom 19. April 2010 und der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 9. August 2010 seien auf dem Postwege bzw. per mail übersandt worden. Anwesend seien 17 Mitgliedsvereine. Die Versammlung sei damit beschlussfähig. Es gab keine Wünsche zur Tagesordnung. Damit wurde die Tagesordnung – wie vorgeschlagen – genehmigt.

TOP 2 Genehmigung der Protokolle der Versammlungen vom 19.4. und 09.08.2010

Protokolle der Jahreshauptversammlung vom 19. April 2010 und außerordentlichen Mitgliederversammlung am 9. August 2010

Es gab keine Einwendungen oder Änderungswünsche zu beiden Protkollen. Sie wurden einstimmig genehmigt.

TOP 3 Sportentwicklung in Hannover

Referent: Klaus Timaeus, Leiter des Fachbereichs Sport- und Eventmanagement LH Hannover

Die Vorsitzende führte aus, dass mehr Sportangebote für weniger Geld, Einrichtung von Ganztagsschulen, Sanierungsstau der Sporthallen Themen seien, die die Vereine die nächsten Jahre beschäftigen würden. Sie dankte dem Leiter des Fachbereichs Sport- und Eventmanagements des LH Hannover, Herrn Klaus Timaeus für seine Bereitschaft, in diesem Kreis zur Sportentwicklung in Hannover zu referieren.
(Die von Herrn Timaeus vorgestellte Präsentation wurde bereits übersandt, steht im Internet www.arv-ricklingen.de/download auch als download zur Verfügung).

TOP 4 Bericht des Vorstands mit Aussprache

Neben dem Bericht zum normalen Vorstandsgeschäft und der Teilnahme an Veranstaltungen der Mitgliedsvereine standen verschiedene Dinge im Vordergrund. Die Vorsitzende berichtete zu folgenden Themen:

Differenzen zwischen TSV Saxonia und SV 08 Ricklingen
Entsprechend dem Auftrag aus der Jahreshauptversammlung im April 2010 hat der Vorstand im Hinblick auf die Differenzen zwischen 08 Ricklingen und TSV Saxonia Anfang Mai das Gespräch mit 08 Ricklingen geführt. Beide Vereine haben sich mittlerweile verständigt und TSV Saxonia hat mitgeteilt, dass die Differenzen aus dem Weg geräumt werden konnten.

Weitere formale Schritte zur Satzungsänderung
Nach der letzten außerordentlichen Mitgliederversammlung am 9. August 2010 seien die weiteren formalen Schritte zur Satzungsänderung vorgenommen worden. Der Antrag auf Genehmigung der Satzungsänderung liege dem Registergericht bereits vor. Der nächste Schritt sei dann der Antrag an das Finanzamt Hannover-Nord. Der Vorstand geht davon aus, dass dies alles noch im November erfolgt, so dass die Gemeinnützigkeit dann ab 1.1.2011 gilt.

Hallenstunden in der Mehrzweckhalle von 08 Ricklingen
Zur Vergabe von Hallenstunden in der Mehrzweckhalle von 08 Ricklingen wurden im Juli 2010 alle in Betracht kommenden Vereine der ARV gebeten, ihre Hallenwünsche dem SV 08 Ricklingen bis zum 31.10.2010 bekanntzugeben. Bisher sei kein Wunsch geäußert worden, so dass 08 Ricklingen für 2011 die Hallenstunden frei vergeben kann.

Veranstaltungen der ARV
Dank der guten Kooperation mit dem Freizeitheim Ricklingen konnten in diesem Jahr zwei gemeinsame Veranstaltungen angeboten werden. Neben der Veranstaltung mit Freizeitheim und Polizeikommissariat Ricklingen im März dieses Jahres gab es auch eine Beteiligung am Laternenfest. In diesem Jahr sei der Laternenumzug so nachgefragt, dass mittlerweile drei Musikzüge den Umzug begleitet haben.

Gedenkstunde zum Volkstrauertag am 14.11.2010
Erstmals in diesem Jahr sei die ARV durch die Auflösung des Denkmalsausschusses im April dieses Jahres auch Ausrichter der Gedenkstunde am Volkstrauertag. Die Einladungen seien an alle Mitglieder versandt worden und der Vorstand würde sich freuen, möglichst viele zu dieser Gedenkstunde begrüßen zu dürfen. Die musikalische Begleitung erfolgt durch das Sinfonische Orchester „Ohnegeigen“.

TOP 5 Bezirksrat Ricklingen – Aktuelles

Bezirksbürgermeister Andreas Markurth begrüßte die Anwesenden und berichtete dann zu aktuellen Themen aus dem Stadtbezirksrat, insbesondere

Zum Schluss seiner Ausführungen verwies Bezirksbürgermeister Andreas Markurth nochmals auf die Vergabekriterien für die Mittel des Stadtbezirksrates Ricklingen, die auch auf der homepage der ARV zu finden seien und dankte den Vereinsvertretern für die gute Zusammenarbeit.

TOP 6 Polizeikommissariat Ricklingen – Aktuelles

Der Vertreter des Polizeikommissariates Ricklingen, Herr Meier, berichtete von den sich häufenden Straftaten (54) auf dem Ricklinger Friedhof. Es würden insbesondere Grablampen aus Kupfer entwendet.

Herr Meier wies auf folgende Veranstaltungen bzw. Termine hin:

TOP 7 Freizeitheim Ricklingen/Stadtbibliothek Ricklingen – Aktuelles

Der Geschäftsführer des Freizeitheims Ricklingen, Hartmut Herbst, machte auf die momentanen Konzertkartenangebote zu günstigen Preisen aufmerksam und wies noch auf folgende Veranstaltungen im FZH Ricklingen hin

Stadtbibliothek Ricklingen
Entfallen aufgrund anderer Termine der Leiterin der Stadtbibliothek Ricklingen.

TOP 8 Aufnahme von Mitgliedern

Die Vorsitzende teilte mit, dass zwei Aufnahmeanträge gestellt wurden:

  1. als Mitglied gem. § 2a Nr.1 der Satzung das „Sinfonische Blasorchester in Hannover e.V. ohneGeigen“, vertreten durch die Vorsitzende, Frau Heike Dingfeld.
  2. als Mitglied gem. § 2a Nr. 4 der Satzung Frau Rechtsanwältin Ursula Albrecht, Mitglied im Sportausschuss bei TuS Ricklingen

Die Versammlung stimmte beiden Aufnahme-Anträgen einstimmig zu.

TOP 9 Anträge (Eingang bis 15.10.2010)

Keine Anträge eingegangen.

TOP 10 Verschiedenes

Weitere Wortmeldungen erfolgten nicht. Es wurden folgende Termine benannt:

Sonntag, 31. Oktober 2010, 14 – 17 Uhr, Freizeitheim Ricklingen

Donnerstag, 4. November 2010, August-Holweg-Platz, 10 – 12 Uhr

Freitag, 5. November 2010, 20:00 Uhr, Freizeitheimes Ricklingen, Fritz-Haake-Saal

Sonntag, 14. November 2010, 11.30 Uhr Ehrenhain “An der Bauerwiese”

Freitag, 26. November 2010, 20.00 Uhr, Freizeitheim Ricklingen, Fritz Haake-Saal

Sonntag, 28. November 2010, 11 – 18 Uhr

Sonntag, 28. November 2010, 15.00 Uhr

Sonnabend/Sonntag, 4. und 5. Dezember 2010

Sonntag, 12. Dezember 2010, 11.00 Uhr

Bereits bekannte Termine im Jahr 2011

Die zahlreichen Termine für die Großen Prunksitzungen und weitere Veranstaltungen der Karnevalsgesellschaften innerhalb der ARV sind den nachstehenden Internetseiten zu entnehmen:

Die Versammlung wurde von der Vorsitzenden gegen 20:45 Uhr geschlossen.

Hannover, 07.11.2010

Anne Stache
Vorsitzende

Ingolf Müller
Schriftführer

Hinweis: Das Protokoll wurde für die Darstellung im Internet bearbeitet und mit zusätzlichen Links versehen. Das Original-Protokoll ist per PDF-Download (79 KB) erhältlich.

Nach oben [ARV]
Diese Website www.arv-ricklingen.de gehört zum Netzwerk Fidele Dörp! © Nöthel 2007-18