Arbeitsgemeinschaft Ricklinger Vereine von 1957 e. V.

Vorstand Satzung Protokolle Galerie
Erfolgreichste Vereine Vorsitzende seit 1957 Nachrichten-Archiv
ARV-Banner & Buttons Downloads Veranstaltungskalender Veranstaltungsservice der LH Hannover (extern) Benachbarte Vereinsverbände Auf dieser Site werben (extern) Stadtbezirksmanager

Protokoll der 60. Jahreshauptversammlung

am Montag, 25. April 2017
in der Alten Ricklinger Bierquelle, Beekestr. 71, 30459 Hannover, Beginn 19.00 Uhr

TAGESORDNUNG

TOP 1Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 2Genehmigung der Tagesordnung
TOP 3Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 25. April 2016
TOP 4Bericht des Vorstands mit Aussprache
TOP 5Bericht der Kassiererin mit Aussprache
TOP 6Bericht der Kassenprüfer
TOP 7Entlastung des Vorstands
TOP 8Neuwahlen
  • Wahl eines stellvertr. Vorsitzenden
  • Wahl des/der Kassiererin/Kassierers
  • Wahl der Kassenprüfer/innen
TOP 9aHaushaltsvoranschlag 2017
TOP 9bAufnahme von Mitgliedern
  1. Christusgemeinde Wettbergen
  2. Musikcorps Dance & Drums e.V.
TOP 10Veranstaltungen/Termine
TOP 11Stadtbezirksrat Ricklingen - Aktuelles
TOP 12Freizeitheim Ricklingen/Stadtbibliothek Ricklingen – Aktuelles
TOP 13Polizeikommissariat Ricklingen – Aktuelles
TOP 14Anträge, Eingang bis 19. April 2017
TOP 15Verschiedenes

Anwesende Mitgliedsvereine

  1. Deichgrafen-Collegium
  2. Freiwillige Feuerwehr Ricklingen
  3. hannoverscher carneval-club
  4. Karnevalsgemeinschaft Fidele Ricklinger
  5. Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Linden
  6. Kindergedenk-Ort e.V.
  7. Kleingärtnerverein Ricklingen
  8. Kolpingsfamilie Ricklingen
  9. Michaelis-Kirchengemeinde
  10. Musikvereinigung Lyra
  11. Musikzug Deister
  12. Oberricklinger Butjerbrunnenverein
  13. Schützengesellschaft Ricklingen
  14. Siedlergemeinschaft Groß-Ricklingen
  15. Stadtbibliothek Ricklingen (ohne Stimme)
  16. Stadtteilzentrum Ricklingen (ohne Stimme)
  17. SV Aegir 09
  18. TSV Saxonia
  19. TTC Helga
  20. TuS Ricklingen

Anwesende Fördermitglieder

  1. Herr Bernd Jass *
  2. Ursula Albrecht *

TOP 1 Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit

Die Vorsitzende Anne Stache eröffnete die 60. Jahreshauptversammlung und dankte den anwesenden Mitgliedern und Gästen im Namen des Vorstands für ihr Erscheinen. Besonders begrüßt wurden

Die Vorsitzende stellte fest, dass die Einladung zur 60. Jahreshauptversammlung mit Schreiben vom 30. März per Mail form- und fristgerecht erfolgt sei. Anwesend seien 18 Vereine. Die Versammlung sei damit beschlussfähig.

TOP 2 Genehmigung der Tagesordnung

Mit der Einladung vom 30. März 2017 sei auch die Tagesordnung bekannt gegeben worden Es gab keine Wünsche zur Tagesordnung. Die Tagesordnung wurde – wie vorgeschlagen – von der Versammlung genehmigt.

TOP 3 Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 13. April 2015

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 25. April 2016 wurde per mail am 9. Mai 2017 den Mitgliedsvereinen übersandt und zur Geschäftserleichterung der Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung noch einmal beigefügt. Es gab keine Einwendungen oder Änderungswünsche zum Protokoll. Das Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 25. April 2016 wurde einstimmig genehmigt.

TOP 4 Bericht des Vorstands mit Aussprache

Die Vorsitzende richtete zunächst ihren Dank an die anwesenden Mitglieder des Stadtbezirksrates Ricklingen für die jährliche Zuwendung für die laufende Arbeit.

Projekttag „Ricklinger Vereine – Vielfalt in der Nähe“

am 20. August 2016 Durch den Projekttag am 20. August 2016 sei das letzte Jahr ziemlich unruhig verlaufen. Die Vorsitzende richtete ihren Dank an den Geschäftsführer des Stadtteilzentrums Ricklingen, Herrn Hartmut Herbst, für die Überlassung der Räumlichkeiten und die tatkräftige Unterstützung durch die Mitarbeiter des Stadtteilzentrums.
Insgesamt hätten 25 Vereine teilgenommen. Die Rückmeldung aus dem Vereinen seien gemischt gewesen, aber durchweg positiv. Die Abschluss-Veranstaltung im Biergarten des Ricks sei sehr gut besucht gewesen. Eine Rolle habe dabei sicher das Wetter und die attraktiven Tombola-Preise gespielt.
Man habe mit 5000 Euro diese Veranstaltung geplant. Durch die Herausgabe eines Programmheftes habe man zusätzlich 1.100 Euro an Einnahmen generieren können. Insgesamt habe man für diesen Projekttag 4.890 Euro ausgegeben.

Volkstrauertag

Der Volkstrauertag habe auch im letzten Jahr in der Kapelle des Michaelisfriedhofes stattgefunden. Durch die Sammlung sei diese Veranstaltung kostenneutral.

Beeke-Vesper

Das Beeke-Frühstück sei zur Beeke-Vesper geworden und habe nunmehr schon zum zweiten Mal an einem Abend stattgefunden. Ca. 170 Gäste seien erschienen. Erfreulich sei, dass sich in großer Anzahl auch die Damen und Herren aus Region, Rat und Stadtbezirksrat teilgenommen hätten.

Wortmeldungen ergingen nicht.

TOP 5 Bericht der Kassiererin mit Aussprache

Der geprüfte Kassenbericht war zu Beginn der Versammlung den Versammlungsteilnehmern als Tischvorlage ausgehändigt worden. Die Kassiererin Ute Niedermeyer trug den Jahresabschluss 2016 vor. Rückfragen aus der Versammlung gab es nicht.

TOP 6 Bericht der Kassenprüfer

Die Kassenprüferin Frau Angelika Walther berichtete über die erfolgte Kassenprüfung. Man habe eine übersichtliche Buchführung vorgefunden; die Belege und Kontoauszüge hätten lückenlos vorgelegen. Anlass zu Beanstandungen habe es nicht gegeben. Die Kassenunterlagen seien sorgfältig geführt worden. Sie empfahl daher der Versammlung die Entlastung des Vorstands.

TOP 7 Entlastung des Vorstands

Dem Antrag der Kassenprüfer auf Entlastung des Vorstands kam die Versammlung einstimmig nach.

TOP 8 Neuwahlen gem. § 5 Buchst. c) der Satzung

Die Vorsitzende verwies auf die Satzung. In ungeraden Jahren seien

zu wählen. Einstimmig wieder gewählt wurden für die Dauer von zwei Jahren

Die gewählten Vorstandsmitglieder erklärten die Annahme der Wahl.

Wahl der Kassenprüfer

Als Kassenprüfer wurden einstimmig en bloc für die Dauer eines Jahres wieder- bzw. neu gewählt:

Die gewählten Kassenprüfer erklärten die Annahme der Wahl.

TOP 9a Haushaltsvoranschlag 2017

Der Haushaltsvoranschlag 2017 in der als Tischvorlage präsentierten Form wurde einstimmig genehmigt.

TOP 9b Aufnahme von Mitgliedern

Es lagen zwei Aufnahme-Anträge vor.

1. Musikcorps Dance & Drums Hannover Ricklingen
Es wurde geheime Abstimmung beantragt. Ergebnis: 14 nein-Stimmen, 4 Ja-Stimmen. Damit wurde die laut Satzung erforderliche 2/3 Mehrheit nicht erreicht. Nicht aufgenommen.

2. Christus-Gemeinde Hannover mit Sitz in Ricklingen
Da Vertreter der Gemeinde nicht erschienen waren, erfolgte keine Abstimmung. Ergebnis: Vorerst nicht aufgenommen.

Der Verein Sinfonisches Orchester Hannover „OhneGeigen“ habe seine Mitgliedschaft aufgekündigt und mitgeteilt, dass es den Vorstandsmitgliedern nicht möglich sein, an Versammlungen und Veranstaltungen teilzunehmen.

TOP 10 Veranstaltungen/Termine

Die Vorsitzende berichtete von den Planungen zum Tag der Ricklinger 2017. Dieser werde in diesem Jahr über zwei Tage stattfinden. Das Bühnenprogramm für den Fest-Samstag werde in diesem Jubiläumsjahr fast ausschließlich vom Stadtteilzentrum gestaltet. Anmeldungen von Vereinen lägen schon vor. Der Sonntag dieses Festes werde von der Interessengemeinschaft Ricklingen gestaltet unter dem Motto „Ricklingen meets Klassik“.
Zum Volkstrauertag am 19. November würden die Vereine auf dem gewohnten Wege zeitnah eine Einladung erhalten.
Die Vorsitzende berichtete, dass man in diesem Jahr ein gemeinsames Grünkohlessen mit musikalischer Begleitung plane.
Sie bat um ein Meinungsbild. Bei 2 Ablehnungen und zwei Enthaltungen ergab sich für diesen Plan eine breite Mehrheit.

Termine der Vereine

TOP 11 Stadtbezirksrat Ricklingen - Aktuelles

Entfallen wegen anderer Termine von Herrn Bezirksbürgermeister Markurth

TOP 12 Freizeitheim Ricklingen/Stadtbibliothek Ricklingen – Aktuelles

Der Geschäftsführer des Freizeitheimes Ricklingen, Herr Hartmut Herbst, teilte mit, dass der mit der ARV gemeinsam durchgeführte Laternenumzug am 20. Oktober 2017 stattfinden soll. Er verwies auch auf die anlässlich des Jubiläums stattfindende Ricklingen Revue. Zur Premiere am 19. Mai 2017 seien alle Mitglieder der ARV herzlich eingeladen. Die Einladungen würden in Kürze verschickt. Die Ausstellung des „Murmilandes“ habe ca. 10.000 Besucher angezogen. Die Leiterin der Stadtbibliothek Ricklingen, Frau Katja Hillemann, berichtete von zahlreichen Aktionen wie z.B. Bilderbuchkino, Babys in der Bibliothek, Lyrikkreis und Ferienaktionen. Diese Aktionen würden sehr gut angenommen und erfreuen sich großer Beliebtheit. Ferner habe man Kooperationen mit Kitas und Schulen. Thema sei u.a. auch der Umgang mit Medien.

TOP 13 Polizeikommissariat Ricklingen – Aktuelles

Entfallen wegen Erkrankung von Herrn Polizeihauptkommissar Meier.

TOP 14 Anträge, Eingang bis 19. April 2017

Keine Anträge eingegangen.

TOP 15 Verschiedenes

Zu diesen Tagesordnungspunkt erfolgten keine Meldungen.

Die Sitzung wurde von der Vorsitzenden gegen 20.00 Uhr geschlossen.

Hannover, den 15. Oktober 2017

Anne Stache
Vorsitzende

Heinz Nöthel
Schriftführer

Hinweis: Das Protokoll wurde für die Darstellung im Internet bearbeitet und mit zusätzlichen Links versehen. Das Original-Protokoll ist per PDF-Download (87 KB) erhältlich.

Nach oben [ARV]
Diese Website www.arv-ricklingen.de gehört zum Netzwerk Fidele Dörp! © Nöthel 2007-18