Arbeitsgemeinschaft Ricklinger Vereine von 1957 e. V.

Vorstand Satzung Protokolle Galerie
Erfolgreichste Vereine Vorsitzende seit 1957 Nachrichten-Archiv
ARV-Banner & Buttons Downloads Veranstaltungskalender Veranstaltungsservice der LH Hannover (extern) Benachbarte Vereinsverbände Auf dieser Site werben (extern) Stadtbezirksmanager

Protokoll der 55. Halbjahresversammlung

am Montag, 7. November 2011
im Klubhaus von TSV Saxonia, Hannover, Mühlenholzweg 42, Beginn 19.30 Uhr

TAGESORDNUNG

TOP 1Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit, Genehmigung der Tagesordnung
TOP 2Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 04.04.2011
TOP 3Bericht des Vorstands mit Aussprache
TOP 4Veranstaltungen 2011 und 2012
TOP 5Bezirksrat Ricklingen - Aktuelles
TOP 6Polizeikommissariat Ricklingen – Aktuelles
TOP 7Freizeitheim Ricklingen/Stadtbibliothek Ricklingen – Aktuelles
TOP 8Aufnahme von Mitgliedern
TOP 9Anträge (Eingang bis 31.10.2011)
TOP 10Verschiedenes

Anwesende Mitgliedsvereine

  1. Deichgrafen-Collegium
  2. Deutscher Rugby-Club
  3. hannoverscher carnevals-club
  4. Karnevalsgemeinschaft Fidele Ricklinger
  5. Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Linden
  6. Kleingärtnerverein Ricklingen
  7. Kolpingsfamilie Ricklingen
  8. Michaelis-Kirchengemeinde
  9. Musikvereinigung Lyra
  10. Oberricklinger Butjerbrunnen-Verein
  11. OhneGeigen
  12. Schützengesellschaft Ricklingen
  13. Siedlergemeinschaft Groß-Ricklingen
  14. St.-Thomas Kirchengemeinde
  15. TSV Saxonia
  16. TuS Ricklingen

Anwesende fördernde Mitglieder

  1. Ursula Albrecht
  2. Dieter Hartmann
  3. Bernd Jass

TOP 1 Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit

Die Vorsitzende Anne Stache eröffnete die Halbjahresversammlung und dankte den anwesenden Vertretern der Mitgliedsvereine und den Gästen im Namen des Vorstands für ihr Erscheinen.

Besonders begrüßt wurden

Die Vorsitzende stellte fest, dass die Einladung zur Halbjahresversammlung mit Schreiben vom 16. Oktober 2011 versandt wurde.
Mit dieser Einladung sei auch die Tagesordnung und das Protokoll der Jahreshauptversammlung bekannt gegeben worden. Es gab keine Wünsche zur Tagesordnung. Die Tagesordnung wurde wie vorgeschlagen genehmigt.

Anwesend waren 16 Mitgliedsvereine. Die Versammlung war damit beschlussfähig.

Vor Eintritt in die Tagesordnung wurde der verstorbenen Frau Erika Argendorf gedacht.

TOP 2 Genehmigung der Protokolle der Versammlungen vom 4. April 2011

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung wurde per mail am 16. Oktober 2011 versandt. Es gab keine Einwendungen oder Änderungswünsche zum Protokoll. Das Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 4.4.2011 wurde einstimmig genehmigt.

TOP 3 Bericht des Vorstands mit Aussprache

Die Vorsitzende berichtete, dass die Zeit seit der Halbjahresversammlung im April 2011 außerhalb des Stadtteilfestes „Tag der Ricklinger“ ruhig verlaufen sei. Man habe gemeinsam mit dem Freizeitheim Ricklingen sehr viel Zeit in die Vorbereitung dieses beliebten Stadtteilfestes investiert, diese Mühe hätte sich allerdings auch gelohnt. Den neuen Standort für dieses Fest rund um das Freizeitheim Ricklingen könne man ohne wenn und aber als Erfolgsmodell bezeichnen;man habe sehr viele positive Rückmeldungen erhalten. Für die auftretenden Vereine und Gruppen sei es sehr komfortabel gewesen, eigene abschließbare Umkleideräume zu erhalten. Das gesamte Umfeld sowie der eigene Festplatz für die Kinder und insbesondere auch die Toilettensituation hätten zu einem entspannten Fest beigetragen.

Sie richtete ihren besonderen Dank an den Leiter sowie die Mitarbeiter des Freizeitheimes, die Kinderkulturwerkstatt, die Freiwillige Feuerwehr Ricklingen sowie den Wirt des Ricks, Herrn Michael Taeschner. Der nächste Tag der Ricklinger werde im Jahre 2013 stattfinden.

Die Vorsitzende ging kurz auf den geplanten Neubau der IGS Mühlenberg ein, hier werde sich für einen Übergangszeitraum das Sporthallenangebot möglicherweise verändern. Sie gehe aber davon aus, dass der zuständige Fachbereich der Landeshauptstadt Hannover die Nutzer der Sporthallen der IGS frühzeitig in Kenntnis setzen wird.

Zu berichten sei auch von der Verleihung des Bürgerpreises des Stadtbezirksrates Ricklingen an den Vorsitzenden der TSV Saxonia, Herrn Hans-Karl Leonhardt. Hans-Karl Leonhardt habe sich maßgeblich in das Zustandekommen der Kooperationsvereinbarung der Sportvereine TuS Ricklingen, SV 08 Ricklingen, Sportfreunde Ricklingen und TSV Saxonia eingebracht.

Zum Schluss ihres Berichtes bat die Vorsitzende die anwesenden Mitglieder um ein Votum in eigener Sache.
Es sei in den vergangenen 54 Jahren immer Übung gewesen, außerhalb der Jahreshauptversammlung noch eine weitere Mitgliederversammlung im Herbst durchzuführen. Laut Satzung sei dies nicht vorgeschrieben. Es seien Stimmen laut geworden, auf die Herbstversammlungen zu verzichten bzw. diese nur durchzuführen, wenn hierfür Bedarf bestehe. Stattdessen könne man im Herbst jeweils eine informelle Veranstaltung ohne feste Tagesordnung durchführen, bei der allerdings keinerlei Beschlüsse gefasst werden dürften. Nach eingehender Diskussion wurde beschlossen, dass künftig von der Durchführung einer formellen zweiten Mitgliederversammlung abgesehen wird. Die Vorsitzende schlug vor, dass erstmalig im Herbst 2012 zu einem zwanglosen „Runden Tisch“ eingeladen wird. Dieser Vorschlag fand die Zustimmung aller anwesenden Mitglieder.

TOP 4 Veranstaltungen 2011 und 2012

Gedenkstunde zum Volkstrauertag am 13.11.2010
Die Vorsitzende verwies auf die bereits versandten Einladungen zur Gedenkstunde am Volkstrauertag und bat um zahlreiche Teilnahme. Die musikalische Begleitung erfolge in diesem Jahr durch die Bläser der St. Thomas-Kantorei, die Worte des Gedenkens werde Frau Pastorin Ahlers sprechen.

Weihnachtliche Stunde auf dem Schünemannplatz
Am Sonnabend, den 26.11. werde es eine kleine adventliche Stunde auf dem Schünemannplatz geben, wo zum Abschluss des „Projektes Schünemannplatz“ gemeinsam mit der IG Ricklingen ein Weihnachtsbaum aufgestellt werden soll. Die ARV werde sich im Rahmen ihrer Partnerschaft im Kooperationsverbund beteiligen. Die Einladung hierzu werde in Kürze versandt.

Beeke-Frühstück 2012
Das Beeke-Frühstück soll am Sonntag, den 4. März 2012 im Freizeitheim Ricklingen stattfinden. Den Pokal der ARV für das Jahr 2011 wird die Freiwillige Feuerwehr Ricklingen für ihre gute und erfolgreiche Jugendarbeit erhalten.

Informationsveranstaltung zum Thema Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht
Die Vorsitzende berichtete ferner, dass auf Wunsch einiger Mitglieder für den 15. Februar 2012 eine Informationsveranstaltung zum Thema Betreuung, Vorsorgevollmacht geplant sei,. Das ARV-Förder-Mitglied, Frau Rechtsanwältin Ursula Albrecht, werde hierzu referieren. Die Einladung werde zeitnah zugehen.

Jubiläumsveranstaltung 2012
Die Vorsitzende führte aus, dass es eine schöne Tradition sei, die Jubiläumsjahre der ARV gemeinsam mit dem Freizeitheim zu feiern, weil es das eine ohne das andere in dieser Form nicht gäbe. Im Jahre 2012 würden die ARV und das Freizeitheim Ricklingen gemeinsam 100 Jahre alt. Die ARV 55 Jahre und das Freizeitheim 45 Jahre. Man habe daher gemeinsam mit dem Leiter des Freizeitheimes zusammengesessen. Von der Durchführung einer Festwoche und der Herausgabe einer Festschrift sei man allerdings abgerückt, da hierfür keine Kapazitäten in Form finanzieller Mittel bzw. Personal bereitstehen.
Sie schlug vor, dieses Jubiläum am 1. Dezember 2012 mit einer großen Geburtstagsparty zu begehen. Gedacht sei an eine Feier vom Foyer bis hoch in den Fritz-Haake-Saal mit attraktiven Tanz-Bands und einigen wenigen, aber dafür feinen Programm-highlights. Die Finanzierung dieser Geburtstagsfeier müsse natürlich auf solide finanzielle Beine gestellt werden. Sie schlug vor, dass jeder Mitgliedsverein – wie im Jahre 2007 - 6 Karten und jedes Fördermitglied 2 Karten zu einem Einzelpreis von 15 Euro verpflichtend abnimmt.
Hinsichtlich des Termins ergaben sich aus der Versammlung heraus Bedenken, da dieser zu dicht an die Weihnachtszeit anschließt. Nach Diskussion wurde nach kurzer telefonischer Rückfrage im Freizeitheim Ricklingen während der Versammlung der 13. Oktober 2012 vereinbart. Es erging folgender einstimmiger Beschluss:

TOP 5 Bezirksrat Ricklingen – Aktuelles

Die Vorsitzende teilte mit, dass Bezirksbürgermeister Markurth verhindert sei, an der Versammlung teilzunehmen. Aus der Arbeit des Stadtbezirksrates Ricklingen werde der Fraktionsvorsitzende der CDU-Bezirksratsfraktion, Herr Christian Weske, berichten.
Herr Weske berichte von

TOP 6 Polizeikommissariat Ricklingen – Aktuelles

Der Vertreter des Polizeikommissariates Ricklingen, Herr Friedrich Schütte, überbrachte die Grüße des Dienststellenleiters, Herrn Dannenbrink, und berichtete von einer an sich ruhigen Lage in Ricklingen. Zu beklagen sei aber ein vermehrter Motorrollerdiebstahl. Er rief dazu auf, die Augen offen zu halten („Gardinenpolizei“), um ggfs. entsprechende Hinweise geben zu können.

TOP 7 Freizeitheim Ricklingen/Stadtbibliothek Ricklingen – Aktuelles

Der Geschäftsführer des Freizeitheims Ricklingen, Hartmut Herbst, wies auf die Edelhof-Festspiele hin und bedauerte, dass es dieses Jahr „Wasserspiele“ waren. Ebenso sei es dem Laternenumzug nicht besser gegangen.

Als nächste Termine nannte Herr Herbst noch

Die Leiterin der Stadtbibliothek Ricklingen, Frau Hillemann, hatte wegen anderer Termine abgesagt, der Bericht entfiel somit.

TOP 8 Aufnahme von Mitgliedern

Die Vorsitzende teilte mit, dass ein Antrag von Herrn Michael Taeschner, Wirt des Ricks Bistro, als förderndes Mitglied vorliegt. Hierüber entscheide die Mitgliederversammlung mit ¾ Mehrheit. Die Versammlung stimmte der Aufnahme einstimmig zu.

TOP 9 Anträge (Eingang bis 15.10.2010)

Anträge sind nicht eingegangen.

TOP 10 Verschiedenes

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Bezirksratsfraktion, Frau Sophie Bergmann, teilte mit, dass am 17.12.2011 bei TSV Saxonia das traditionelle Haushaltsfrühstück für die Vereine stattfindet. Der Stadtkämmerer Dr. Hansmann werde zugegen sein.

Weitere Termine:

Wegen der zahlreichen Termine für die Großen Prunksitzungen und weitere Veranstaltungen der Karnevalsgesellschaften in der ARV verwies die Vorsitzende auf die nachstehenden Internetseiten:

Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Linden
www.lindener-narren.de

Karnevalsgemeinschaft Fidele Ricklinger
www.fidele-ricklinger.de

hannoverscher carneval-club
www.hcc-hannover.de

Die Versammlung wurde von der Vorsitzenden gegen 20.50 Uhr geschlossen.

Hannover, den 10. Januar 2012

Anne Stache
Vorsitzende

Ingolf Müller
Schriftführer

Hinweis: Das Protokoll wurde für die Darstellung im Internet bearbeitet und mit zusätzlichen Links versehen. Das Original-Protokoll ist per PDF-Download (72 KB) erhältlich.

Nach oben [ARV]
Diese Website www.arv-ricklingen.de gehört zum Netzwerk Fidele Dörp! © Nöthel 2007-18